logotype

Förderverein für Jugend am Hof und Jugendmobil
(ZVR: 279723574)

Ziel des „Fördervereines für Jugend am Hof und Jugendmobil“ ist die ideelle und finanzielle Unterstützung des Projektes „Jugend am Hof“.
Jährlich besuchen mehr als 1000 Jugendliche bei verschiedenen Veranstaltungen das Gelände von „Jugend am Hof“ der Familie Trenker in Grametschlag bei Hochneukirchen. 

 

Wir brauchen Unterstützung – konkret:

Bis vor wenigen Wochen war die Anreise zu „Jugend am Hof“ für größere Gruppen aufgrund der besonderen Lage und der schlechten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz mit hohem zeitlichen und organisatorischen Aufwand verbunden. Auch ökologisch war die An- und Abreise, die stets mit mehreren PKWs notwendig war, nicht zufriedenstellend. Deshalb hat sich der Förderverein entschlossen einen Linienbus (51 Sitzplätze) zu kaufen und dadurch mehreren Jugendlichen und auch größeren Gruppen die An- und Abreise zu erleichtern und gleichzeitig ein ökologisches Zeichen zu setzen.

Die Kosten für den Bus und die Betriebskosten stellen derzeit die größte Herausforderung für den Verein dar.

 

Tag der offenen Tür - voller Erfolg 

Der Vikariatsrat St. Poelten zu Besuch beim Tag der offenen TürAm 22. Juni 2013 fand der erste „Tag der offenen Tür“ bei Jugend am Hof in Grametschlag statt. Von früh morgens bis spät abends wurde getratscht, gelacht, gefeiert, lecker gespeist und natürlich wurden auch neue Bekanntschaften geschlossen. Da sich das Jugend am Hof- Gelände auf dem Biohof der Familie Trenker befindet und auf natürliche, biologische Produkte großen Wert gelegt wird, wurden auch beim „Tag der offenen Tür“ ausschließlich Bio-Getränke und Bio-Speisen angeboten. Vom Bio-Bier und Bio-Apfelsaft bis hin zu Bio-Burger und Bio-Penne war alles dabei – und es schmeckte ausgezeichnet. 

Jeder Besucher (es waren über 90) hatte die Chance auf eine Führung am gesamten Areal und im zwei-Stunden-Takt wurden spirituelle Führungen zu Lebenslabyrinth und Himmelsleiter am Riegel angeboten. 
Wir durften auch 16 Mitglieder des Vikariatsrates willkommen heißen.
UNLIMITED.dieband begeisterte die Besucher um 15 und 20 Uhr beim UNLIMITED- Prayer - einer von Musik getragenen Gebetszeit.
Abschließend kann gesagt werden, dass dieser Tag ein voller Erfolg war! 
Danke an alle BesucherInnen fürs Kommen und den zahlreichen MitarbeiterInnen für die tolle Zusammenarbeit!  

 

2017  Jugend am Hof  ©